Kinderbuch gibt’s auf Ukrainisch & Deutsch jetzt gratis

Die Kinderfreunde haben „Das kleine Ich bin ich“ auf Deutsch und Ukrainisch neu aufgelegt und stellen dieses gratis zur Verfügung. „Das kleine Ich bin ich“ ist ein österreichischer Kinderbuchklassiker von Mira Lobe (Text) und Susi Weigel (Buchidee und Zeichnungen), der 1972 erstmalig im Verlag Jungbrunnen erschienen ist. Bis zum heutigen Tag ist das „Ich bin ich“ mit seinem Inhalt aktuell und zeitlos und mittlerweile in vielen verschiedenen Sprachen erschienen.

REGION. Aufgrund der schockierenden Situation, der anhaltenden Kriegshandlungen in der Ukraine und den flüchtenden Familien, die in Österreich aufgenommen werden, hat sich ein gemeinsames Projekt der Kinderfreunde mit dem Verlag Jungbrunnen entwickelt. So wurde gemeinsam eine zweisprachige Auflage in ukrainischer und deutscher Sprache erstellt.
Auf Initiative von Bürgermeister und Nationalratsabgeordneten Andreas Kollross, sowie Vorsitzender der Kinderfreunde Niederösterreich, stellen die Kinderfreunde Niederösterreich dieses Buch für ukrainische Kinder in ganz Niederösterreich kostenlos zur Verfügung.

Ein wenig Freude schenken

„Das kleine Ich bin ich“ wurde für das Projekt ausgewählt, „weil es davon handelt, dass jedes Lebewesen und jedes Kind einzigartig und wertvoll ist“, so Kollross. „Jedes Kind sollte überall willkommen sein und das geht nur, wenn Frieden herrscht.“ Die Landesrätin Ulrike Königsberger war die erste Bestellerin der zweisprachigen Ausgabe für unbegleitete ukrainische Flüchtlinge in der Landesbetreuung und gratulierte den Kinderfreunden zur großartigen Initiative: „Gerne nehme ich das Angebot an, um den Kindern ein wenig Freude zu schenken“

Das Buch kann telefonisch unter 02742 2255-500 bzw. per E-Mail an office@noe.kinderfreunde.at bei den Kinderfreunde Niederösterreich bestellt werden und wird kostenlos zugestellt.