Freizeitaktivitäten in OÖ: Hier sind Abenteuer und Spaß garantiert

Ein Zoobesuch, ein Ausflug in den Freizeitpark oder Kunst und Kultur im Museum genießen – Familien haben im Sommer die Qual der Wahl. Foto: altanaka/panthermedia

Ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm bringt Eltern und Kindern viel Spaß und Erholung. Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer OÖ haben daher eine Auswahl an Freizeitaktivitäten für Familien zusammengestellt und die jeweiligen Preise erhoben.

OÖ. Das Angebot an Attraktionen in Oberösterreich ist sehr unterschiedlich und Freizeitaktivitäten wie Sommerrodelbahnen, Kletter- und Hochseilgärten, Freizeit- und Märchenparks oder Erlebnisschifffahrten laden zu einem aufregenden Familienausflug ein. Viele davon sind kostengünstig und auch Gratis-Angebote sind dabei.

Naturerlebnisse an Land und Wasser

An Oberösterreichs Seen und Flüsse werden spaßige Rund- und Themenfahrten angeboten. Wikinger-Fans können sich bei einer Erlebnisschifffahrt auf der Donau um 20 Euro pro Person/Erwachsener wie echte Wikinger fühlen. Naturliebende Wasserraten, welche schon immer ein besonderes Abenteuer erleben wollten, sind beim Canyoning genau richtig. Touren werden ab 53 Euro für Erwachsene sowie ab 45 Euro für Kinder angeboten, gute Schwimmkenntnisse werden hier vorausgesetzt. Bei freiem Eintritt macht der Keltenbaumweg in St. Georgen im Attergau mit verschiedensten Stationen den Spaziergang im Wald zum Erlebnis. Eine rasante Abfahrt bietet der Alpin Coaster am Wurbauerkogel in Windischgarsten wo eine Fahrt Euro 7,50 für Erwachsene und Euro 5,50 für Kinder kostet. Allgemein schwanken die Tarife beim Rodeln zwischen Euro 2,50 auf der Hirschalm und 8 Euro am Grünberg.

Eine rasante Abfahrt bietet der Alpine Coaster am Wurbauerkogel in Windischgarsten.
Eine rasante Abfahrt bietet der Alpine Coaster am Wurbauerkogel in Windischgarsten. Foto: HIWU Hinterramskogler

Hochseilgärten und Kletterhallen

Kletterbegeisterte begeben sich sowohl in einem der zahlreichen Hochseilgärten als auch in Kletterhallen in schwindelnde Höhen. Ein Tagesticket im Hochseilpark Böhmerwald kostet beispielsweise 24 Euro für Erwachsene und zwischen 16 und 20 Euro für Kinder. An Regentagen bieten Kletterhallen eine passende Alternative. Die Tagestarife bewegen sich hier zwischen 2,50 und 10 Euro für Kinder und Jugendliche beziehungsweise zwischen 4 und 14 Euro für Erwachsene.

Der zur Ramenai gehörende Hochseilpark Böhmerwald im Mühlviertel bietet Kletterfreunden alles was das Herz begehrt.
Der zur Ramenai gehörende Hochseilpark Böhmerwald im Mühlviertel bietet Kletterfreunden alles was das Herz begehrt. Foto: Hochseilpark Böhmerwald

Freizeit- und Märchenparks

Verschiedene Themenparks wie beispielsweise die Indianerwelt IKUNA Natternbach oder der Familien- und Erlebnispark Dinoland eignen sich prima für einen unterhaltsamen Tag mit der Familie. Ein Tagesticket für Erwachsene kostet in der Indianerwelt IKUNA Natternbach 15,20 Euro und 17 Euro im Familien- und Erlebnispark Dinoland in Katzenberg, Kinder zahlen 15,20 Euro beziehungsweise 14,50 Euro. Bei Schlechtwetter sind Indoor-Spielplätze wie der Lollipark Pasching oder das OBRA Kinderland eine gute Ausweichmöglichkeit.

Im IKUNA kann man neben Spiel, Spaß und Action auch die Natur (er)leben und mit allen Sinnen spüren.
Im IKUNA kann man neben Spiel, Spaß und Action auch die Natur (er)leben und mit allen Sinnen spüren. Foto: IKUNA Naturresort

Tiergärten

Im Aquazoo Schmiding können Erwachsene für 16,90 Euro und Kinder für 8,20 Euro die bunte Welt der Meerestiere bestaunen. Auch Kombitickets für den Zoo und den Aquazoo Schmiding sind für Tierliebhaber erhältlich. Den Zoo Linz können Erwachsene um 8 Euro und Kinder um 4 Euro besuchen, der Tiergarten Wels ist kostenlos zugänglich.

Die Erdmännchen im Zoo Linz sind ein Besuchermagnet.
Die Erdmännchen im Zoo Linz sind ein Besuchermagnet. Foto: Zoo Linz

Museen und Theater

Die zahlreichen Museen und Theater Oberösterreichs laden nicht nur bei Schlechtwetter zu einem spannenden und interaktiven Familiennachmittag ein. Bei einem Besuch der VOEST Alpine Stahlwelt gewinnen Erwachsene um 10 Euro sowie Kinder um 8 Euro einen Einblick in die österreichische Stahlproduktion. In der Villa Sinnenreich können Erwachsene um 6,50 Euro und Kinder um 4,00 Euro ihre Wahrnehmung auf die Probe stellen. Auch Oberösterreichs Theater bieten immer wieder kinderfreundliche Programme und sind nicht nur an grauen Tagen einen Besuch wert.

Die Villa Sinnenreich in Rohrbach-Berg ist ein Museum der Wahrnehmung und lädt in eine Welt zwischen Illusion und Wirklichkeit.
Die Villa Sinnenreich in Rohrbach-Berg ist ein Museum der Wahrnehmung und lädt in eine Welt zwischen Illusion und Wirklichkeit. Foto: Villa Sinnenreich

Ermäßigungen nutzen!

Tipp: Fragen Sie immer nach zusätzlichen Ermäßigungen! Oft gelten für Besitzer der OÖ-Familienkarte Sondertarife. Viele Anbieter haben auch attraktive Familienpreise. Es ist außerdem ratsam, sich beim jeweiligen Anbieter über spezielle Konditionen wie Mindestgröße und -alter oder eine eventuell notwendige Voranmeldung zu informieren. Nutzen Sie auch den Online-Ticket Verkauf der von den meisten Einrichtungen angeboten wird um lange Warteschlangen an den Kassen zu vermeiden.

Mehr Informationen unter:
ooe.konsumentenschutz.at