Infoabend: Deutschkurs in St. Georgen an der Gusen

Foto: Andrea Wahl

In St. Georgen an der Gusen werden ein Deutschkurs und „Koko“ – Konversations- und Kommunikationsgruppen – angeboten. Infoabend am Mittwoch, 17. August, um 19 Uhr.

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Im Herbst startet in St. Georgen an der Gusen ein Deutschkurs im Umfang von 75 Einheiten. Außerdem werden „Koko-Gruppen“ angeboten (Koko steht für Konversation und Kommunikation). Alle Interessierten sind zum Infoabend im „Haus der Erinnerung“ am Mittwoch, 17. August, um 19 Uhr eingeladen. Die Teilnehmer erhalten erste Informationen, werden eingestuft und können sich anmelden. Die Kurse finden in Kooperation mit Volkshilfe, ÖIF, Land OÖ, Bewusstseinsregion Mauthausen – Gusen – St. Georgen und dem Arbeitskreis Integration statt.

Zur Anmeldung Folgendes mitbringen: Kopie vom Ausweis (Vorder- und Rückseite), Meldezettel, Sozialversicherungsnummer (eCard oder offizielles Schreiben), Datenerhebungsblatt vom ÖIF (wird beim Infoabend ausgefüllt). Mehr Info bei Andrea Wahl unter 0660/6080 294.

Zielgruppen für den Deutschkurs

  • Asylberechtigte
  • subsidiär Schutzberechtigte
  • Asylwerber:innen aus Syrien
  • Vertriebene aus der Ukraine (diese sind vom ÖIF gefördert)

Für diese Personengruppen übernimmt der ÖIF die Kosten. Selbstzahler bezahlen 250 Euro.
Start: Dienstag, 13. September. Kurszeit: jeweils Dienstag und Donnerstag von 17.30 bis 20 Uhr

KoKo: Konversations- und Kommmunikationsgruppen

Zielgruppen: alle Personen mit nicht deutscher Muttersprache, exklusive Asylwerber:innen
Kurskosten: keine, werden durch Projekte der Volkshilfe finanziert
Start: Mitte September, ein bis zwei Abende

————————
Ort: Haus der Erinnerung, Marcel-Callo-Straße 3, 4222 St. Georgen/Gusen