Stadt Salzburg lädt Flüchtlinge aus der Ukraine in den Marmorsaal

Zusammenkommen

0
132

Im Salzburger Schloss Mirabell gibt es am Freitag, 13. Mai eine „Zusammenkommen“-Veranstaltung, ausschließlich für geflüchtete Menschen aus der Ukraine. 

SALZBURG. Die „Zusammenkommen“-Veranstaltung begrüßt regelmäßig die Menschen, die neu in die Stadt gekommen sind. Wegen des Kriegs in der Ukraine haben sich die Organisatorinnen diesmal entschlossen, für den kommenden Freitag (13. Mai 2022, um 15 Uhr) ausschließlich aus der Ukraine geflüchtete Menschen einzuladen und die Veranstaltung ganz auf sie abzustimmen.

Informationen in Muttersprache 

Die Gäste erhalten bei der Veranstaltung die Informationen in ihrer Muttersprache. Veranstaltet wird der Nachmittag vom Team Vielfalt aus der Stadt und dem  Wirtschaftsservice der Stadt Salzburg. 

Die Veranstaltung findet im Marmorsaal, im Schloss Mirabell statt. Foto: Sabrina Moriggl

Gastgeberin an diesem Nachmittag ist Sozialstadträtin Anja Hagenauer. Das Tragen einer FFP 2-Maske wird empfohlen. Eine Anmeldung ist erwünscht. Tel: +43 662 8072 2048, Mail: ulrike.stefflbauer@stadt-salzburg.at

Programm im Detail

  • 15:00 Вступне слово
  • 15:10  Привітання від члена міської ради Ані Хагенауер
  • 15:30  Презентація послуг доступних у місті:
    Послуги для підтримки бізнесу (Wirtschaftsservice), Департамент інклюзивності (Team Vielfalt) тощо. Послуги для підтримки бізнесу (Wirtschaftsservice), Департамент інклюзивності (Team Vielfalt) тощо
  • 15:45  Розмова з українцями: „Моє життя в Зальцбурзі“
  • 16:00  Екскурсії:
    Замок Мірабель та Сад Мірабель
  • 17:00  матеріалами від Магістрату
    Заключна зустріч в Marmorsaal зі снеками та інформаційними

Будь ласка, приходьте з 14:30 до 14:55. Прохання завчасно зареєструватися.