Kinder und Jugend: Das ist das Sommerprogramm für migrantische Kinder

Die Stadt Graz hat für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund ein umfangreiches Sommerprogramm präsentiert. Foto: Pexels/Mikhail Nilov

Spielend Deutsch oder Englisch lernen, gemeinsam Sport machen oder auf eine Nachprüfung vorbereiten: Die Stadt Graz präsentierte ein Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund.

GRAZ. Die Sommerferien stehen vor der Tür und für viele damit die Frage, wie man diese Zeit am besten nutzen kann. Um dabei besonders Menschen mit Migrationshintergrund zu helfen, präsentierte das Integrationsreferat der Stadt Graz ein breites Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche.
Dieses umfasst etwa die Grazer Sommerschule, ganztägige Lern- und Sportangebote oder Intensivdeutschkurse, um sich bestmöglich auf das kommende Schuljahr vorzubereiten. Zudem wird es spezielle Angebote für Geflüchtete aus der Ukraine geben.

Integrationsstadtrat Robert Krotzer: "Haben Mittel massiv aufgestockt."
Integrationsstadtrat Robert Krotzer: „Haben Mittel massiv aufgestockt.“ Foto: KPÖ

„Uns ist es wichtig, dass möglichst viele Kinder von Beginn an die Möglichkeit haben, gut Deutsch zu lernen“, sagt Integrationsstadtrat Robert Krotzer von der KPÖ. „Daher haben wir auch die Mittel für die Sommerschule und die Deutschkurse massiv aufgestockt.“ So konnte das Angebot an Kursplätzen um 210 Plätze auf insgesamt 1.365 ausgebaut werden.

Das Programm im Überblick

Das Sommerprogramm besteht aus drei Angeboten, die sich sowohl an Kinder als auch an Jugendliche richten. Wir zeigen euch, wie sich die Kurse zusammensetzen und wie man sich anmelden kann.

Die Grazer Sommerschule 2022

Spielerische Deutschförderung für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren11. Juli bis 26. August 202210 Kurse: 8,5 Deutschkurse und 1,5 Englischkurse

Kontakt
Nikolaiplatz 47, 8020 Graz
Tel.: 0316/329 929 40
E-Mail: office@deutschundmehr.at

Los geht es am 11. Juli mit der Grazer Sommerschule, die sich der Sprachförderung in Deutsch und Englisch widmet. Die Schule dauert bis Ende August und orientiert sich an Volksschulkinder bis zehn Jahren.

In der Sommerschule gibt es für Volksschulkinder Förderunterricht in Deutsch und Englisch.
In der Sommerschule gibt es für Volksschulkinder Förderunterricht in Deutsch und Englisch. Foto: Pexels/Oleksandr Pidvalnyi

„GRAgustl“

Lern- und Sportangebot für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 6. Schulstufe1. bis 26. August 2022Sport und Unterstützung bei Nachprüfungen

„GRAgustl“ für ukrainische Geflüchtete

Lern- und Sportangebot für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Schulstufe aus der Ukraine1. August bis 13. AugustFokus auf Deutsch und Sportprogramm

Kontakt
Mariengasse 24, 8020 Graz
Tel.: 0676 88015 8704
E-Mail: martin.holler@caritas-steiermark.at

Die Caritas bietet im August mit „GRAgustl“ ein ganztägiges Lern- und Sportangebot für Kinder der 1. bis 6. Schulstufe sowie für Schülerinnen und Schüler von Neuen Mittelschulen oder Gymnasien. Für Kinder aus der Ukraine gibt es ein zusätzliches Programm mit Fokus auf Deutsch und Sport.

Mehr Bewegung, Freude und Abwechslung für Kinder in diesem Sommer mit "GRAgustl".
Mehr Bewegung, Freude und Abwechslung für Kinder in diesem Sommer mit „GRAgustl“. Foto: Freepik

ISOP

Intensivdeutschkurse und Freizeitaktivitäten25. Juli bis 25. August 2022Deutschförderung an vier Tagen pro Woche

Kontakt
Dreihackengasse 2, 8020 Graz
Tel.: 0699 146 000 45
E-Mail: deutschkurse@isop.at

Wer im Sommer an Intensivdeutschkursen teilnehmen möchte, für den hat ISOP ein Programm für Kinder und Jugendliche mit Unterstützungsbedarf. Von 25. Juli bis 25. August gibt es Deutschförderung an vier Tagen pro Woche.